BOOMBUZ – Badesandalen

Nun zählen wir so langsam die Wochen bis zum Sommerurlaub. Für Strand und Pool war ich auf der Suche nach hübschen Badesandalen und bin dabei auf Boombuz aufmerksam geworden. BOOMBUZ ist eine österreichische Marke, die Produkte aus natürlichen, schadstofffreien Materialien herstellt, die 100% biologisch abbaubar sind. Heutzutage ist es wichtig verstärkt auf die Umwelt zu achten. Aus diesem Grund hat BOOMBUZ bewusst den Marken-Slogan „Fuck Plastic“ gewählt, um die Menschen in Bezug auf Nachhaltigkeit nochmals wachzurütteln. Ich fand die Idee prima und wollte deshalb unbedingt die Badesandalen mal ausprobieren. Und das sind sie….

           

Die Schuhe sind haben ein tolles Design und es gibt sie in herrlich frischen Farben. Auch Farbkombinationen wie das Boombuz-Regenbogen-Design können modisch durchaus mithalten. Das eingearbeitete Fußbett bietet bequemen Halt – auch bei längerem Tragen – und auch der Zehensteg drückt, scheuert und zwickt nicht – so wie man es durchaus von anderen Sandalen dieser Art kennt. Preislich liegen die Sandalen zwischen ca. 20 und 25 Euro – ein fairer Preis, zumal wenn man bedenkt, dass man damit auch noch die Umwelt schont!

Advertisements

Purina ONE BIFENSIS

Ich – bzw. unsere zwei Kätzchen – durften in Verbindung mit dem Nestle-Marktplatz-Produkttest das neue Purina ONE BIFENSIS ausprobieren. Es wurde speziell entwickelt, damit das Immunsystem der Katzen unterstützt wird. Viele wichtige Nährstoffe sind darin enthalten – einschließlich Omega-6-Fettsäuren – die sich sehr positiv auf Haut und Fell auswirken. Besonders toll finde ich jedoch, dass das Futter komplett frei von Farbstoffen, künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffen ist.

Unsere kleinen Monster essen noch lange nicht alles – und manchmal ist das echt anstrengend, aber man weiß ja das Katzen sehr eigen darin sind. Das ist einer der Gründe, weshalb wir Ihnen sowohl Nass- als auch Trockenfutter geben – so kommt etwas mehr Abwechslung rein. Von Purina One gibt es schon einige Sorten – und die scheinen gut anzukommen. Auch das neue BIFENSIS schmeckt den zweien. Die Stückchen sind wunderbar klein und die Verträglichkeit absolut gut. Natürlich muss man es über einen längeren Zeitraum füttern um festzustellen, dass die Abwehrkräfte dadurch gestärkt werden.

Das hübsche Plüsch-Spielzeug aus dem Testpaket kommt leider nicht so gut an – aber nicht weil es nicht schön wäre – nein, sie sind einfach zu gemütlich dafür 🙂

Kaffeespezialitäten von „Mr. Milli“

Für guten Kaffee ist nicht nur eine gute Kaffeemaschine ausschlaggebend, sondern durchaus auch eine gute Kaffeesorte. Im Onlineshop von Mr. Milli findet man neben hochwertigen Kaffeeautomaten, Saft-, Softeismaschinen und vieles mehr für die Gastronomie, auch einige erlesene Kaffeespezialitäten – und wir durften drei unterschiedliche Sorten Kaffeebohnen in unserem Jura Kaffeevollautomat ausprobieren.

Bei der Sorte „Bocello Crema“ handelt es sich um eine vielseitige Röstung (80% Arabica & 20% Robusta), die sowohl für einen intensiven Espresso, als auch für andere Kaffeemilch-Spezialitäten geeignet ist. Geschmacklich ist diese Bohne etwas stärker und auch ein wenig würzig – eigentlich genau so wie ich es am liebsten mag. Das volle Aroma, in Verbindung mit der leichten Crema, lässt Kaffeegenießer wie mich ins schwärmen geraten 🙂

Die Sorte „Bocello Barista“ (30%Arabica & 70% Robusta) hat ein sehr vollmundiges, kräftiges Aroma und bildet entsprechend eine wunderbar dunkle Crema. Geschmacklich sehr intensiv – nahezu die perfekte Espressobohne, mit der sich parallel aber auch wunderbar andere Kaffeeköstlichkeiten zubereiten lassen. Da ich Espresso-Liebhaber bin, ist diese Bohne mein absoluter Favorit!

Und zu guter Letzt habe ich noch die Sorte „MIKO Bocello Dolce & Crema Verde“ (50% Arabica & 50% Robusta) ausprobiert. Auch diese Bohne ist geschmacklich sehr aromatisch und vollmundig. Die Kombination aus intensiven Röstaromen, mit einer feinen Haselnuss Crema, ist geschmacklich schon etwas ganz besonderes.

Uns haben die unterschiedlichen Kaffeesorten sehr gut geschmeckt. Versucht es doch auch mal! Wer gerne Partys macht, oder Freunde auf ein Bierchen einlädt, der sollte auch mal die mexikanischen Knabbereien „Los Crachos“ probieren.

Optisch sehen die Snacks ein wenig nach Nudeln aus, sie werden jedoch aus Kartoffeln und Getreide hergestellt. Sie werden lediglich ein paar Sekunden frittiert – und schon können sie vernascht werden. Durch die Zugabe verschiedener Gewürzmischungen kann man die Los Crachos in immer neuen Geschmacksrichtungen auf den Tisch stellen. Ob kalt oder warm – salzig, scharf oder eher süßlich – die Gäste werden begeistert sein.

Frische Bio-Kräuter von „Kräuterfeld“

Nicht nur zum Kochen sind frische Kräuter eine prima Sache, sondern auch als Geschenkidee. Sie machen jeden Präsentkorb zu etwas besonderem, denn sie riechen unglaublich gut, sie sehen hübsch aus – und sie finden in der Küche vielerlei Verwendung. In der Vergangenheit habe ich die Kräuter schon mal im Einzelhandel bekauft – man findet sie meist an Obst- bzw. Gemüsetheken, doch die Auswahl ist sehr begrenzt und die Haltbarkeit leider ebenfalls. Mittlerweile kann man so ziemlich alles online kaufen – auch frische Kräuter – und das wollte ich mal ausprobieren. Vom Onlineshop https://www.kraeuterfeld.de/  bekam ich diese 6 Kräuter zum ausprobieren:

Als die Lieferung kam war ich sehr positiv überrascht, denn alle Kräuter waren so gut einzeln eingepackt, dass tatsächlich kein Krümmelchen Erde rausfiel – das habe ich so nicht erwartet.

                                

Ich habe die Kräuter dann natürlich sofort ausgepackt und sie mit Wasser versorgt – und seit einigen Tagen stehen sie nun auf unserer Küchenfensterbank und wachsen und gedeihen. 🙂 Ich hätte nicht erwartet, dass man bei einer Online-Kräuterbestellung solch gute Qualität bekommt – umso besser, dass ich nun eines besseren belehrt wurde. Vielleicht schaut ihr auch mal bei „Kräuterfeld“ rein – mit über 40 Sorten unterschiedlicher Pflanzen – von frischen Kräutern und Heilpflanzen – bis hin zu fertigen Bio-Kräuter-Geschenkpaketen kann sich die Auswahl echt sehen lassen.

Softshelljacke von „GSG-Geilenkothen“

Auf der Suche nach einer schönen Softshelljacke bin ich kürzlich zufällig auf die Homepage https://www.gsg-schutzkleidung.de/ gestoßen. Eigentlich dreht sich bei GSG-Geilenkothen alles um multifunktionale Schutzkleidung aus Hightech-Materialien, die nahezu überall zum Einsatz kommt. Sowohl Rettungsdienste, Polizei, Katastrophenschutz und auch große Organisationen wie bspw. THW und DRK beziehen dort ihre Einsatzkleidung. Dass die Produkte demnach qualitativ sehr hochwertig sein müssen, versteht sich glaube ich von selbst – zumal von der Entwicklung, über die Produktion bis hin zum Vertrieb bei GSG alles aus einer Hand kommt. Dabei werden gezielt Stoffe verwendet, die  über ein entsprechendes Öko-Tex Zertifikat verfügen.

Aber auch einige Produkte aus dem Bereich Freizeit- bzw. Outdoorbekleidung bekommt man dort – und genau dort bin ich bei meiner Suche gelandet 🙂 Schon länger schaue ich nach einer relativ einfachen Softshelljacke, ohne viel schnickschnack, doch irgendwie hat nie eine hundertprozentig meinen Geschmack getroffen – bei GSG bin ich nun glücklicherweise fündig geworden. Und das ist das gute Stück 🙂

                                           Diese tolle Softshelljacke (Art.-Nr. 22975) ist genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Lediglich auf dem linken Arm ist ein kleines Logo, ansonsten ist die Jacke einfach in schlichtem schwarz – so wie ich es mir gewünscht habe. Das Material besteht aus 3 Lagen – außen eine strapazierfähige, wasserabweisende Schicht, in der Mitte eine sogenannte Membran die den Wind abhält und innen eine Fleeceschicht, die für den wärmenden Effekt sorgt. Die Taschen bieten viel Platz zum verstauen, dieÄrmel lassen sich am Bund verstellen und wer keine Kapuze mag, der kann sie einfach abmachen. Besonders toll finde ich jedoch, dass die Jacke vom Schnitt her leicht tailliert ist – dabei ist die Form etwas länger, so dass sie bis über den Hintern geht – das macht optisch schlank und hält wunderbar warm. 🙂

                     

Ich bin absolut begeistert – sowohl von der Jacke, als auch vom Preis-Leistungsverhältnis! Momentan bekommt man sie sogar noch zum Einführungspreis von gerademal 119,00 € – also Leute, da lohnt sich schnell sein!

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017

Bei Markenjury wurden kürzlich wieder Produkttester gesucht, die die neuen Sorten von Melitta testen – und ich war einer der Glücklichen 🙂 In meinem Testpaket waren folgende Sorten:

  • 7 x 200g Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017
  • 200g Melitta BellaCrema Speciale
  • 200g Melitta BellaCrema LaCrema
  • 200g Melitta BellaCrema Espresso

Das Hauptaugenmerk des Tests liegt natürlich bei der neuen Selection 2017. Jedes Jahr entwickelt Melitta eine neue, limitierte BellaCrema Sorte, die eine ganz spezielle Note hat. Auch dieses Jahr ist die Selection prima gelungen – die Mischung mit Mayuma Kaffeebohnen aus Papua-Neuguinea, kombiniert mit Granatapfel-Aromen geben dieser Röstung eine besonders fruchtige Note. Durch die Zubereitung in Kaffeevollautomaten entsteht eine herrliche goldbraune Crema – und geschmacklich ist der Kaffee zwar eher mild, aber dennoch sehr lecker. Natürlich habe ich auch die anderen drei Sorten probiert – da ich den Kaffee gerne etwas stärker mag, bevorzuge ich definitiv die Espressobohne. Dies ist jedoch lediglich Geschmackssache 🙂

Irox-Reiniger

Durch unsere Ferienwohnung benötigen wir natürlich einige Reinigungsmittel – und das für die unterschiedlichsten Bereiche. Uns ist es dabei wichtig, dass die Produkte zuverlässig in der Reinigungskraft sind und vor allem, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Schon in der Vergangenheit habe ich hier auf meinem Blog über Irox-Reiniger berichtet, denn damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb haben wir auch diesmal wieder auf Irox-Produkte zurückgegriffen.

img_3318

Von Oberflächenreiniger, über Kalk- und Schmutzentferner, bis hin zu Spezialreiniger reicht die Produktpalette – sowohl im gewerblichen, als auch im privaten Reinigungsbereich einsetzbar. Die Reinigungswirkung hält was sie verspricht. Alles wird mühelos sauber und besonders toll finden wir, dass die meisten Produkte in einer praktischen Sprühflasche angeboten werden. So kann man sie gezielt einsetzen – aufsprühen, nachwischen – fertig. Das ist rundherum eine saubere Sache. Wir haben schon einige Produkte von Irox ausprobiert und werden jederzeit wieder darauf zurückgreifen. Versucht es doch auch mal!

Ích möchte euch hier auf meinem Blog über die unterschiedlichsten Produkte informieren, die mir im Rahmen diverser Blogger-Kooperationen/Sponsoring für Werbezwecke zur Verfügung gestellt werden. Alle Produktbewertungen beinhalten meine unabhängige persönliche Meinung und beruhen  auf eigene Erfahrungswerte.

Pharmamedico

Seit einiger Zeit benutze ich verstärkt unterschiedliche Produkte des Herstelles Pharmamedico, denn damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. So habe ich beispielsweise in der Vergangenheit extrem rissige und raue Hände gehabt – und ganz gleich welche Cremes ich benutzt habe – ob günstigere oder teure Apothekenprodukte – es wurde nur unwesentlich besser. Wer mit rissiger Haut Probleme hat, der weiß, wie schmerzhaft das ist.

Dann irgendwann probierte ich die SOS Panthenolcreme von Pharmamedico. Diese Hautcreme ist unglaublich ergiebig und fühlt sich wie eine zweite Schutzschicht an. Trotz allem zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt keine fettigen Rückstände – das ist genial, zumal man nicht überall Fettflecken verbreiten möchte. Ob ihr es glaubt oder nicht – seit ich die SOS Panthenolcreme benutze, sind meine Hände viel viel besser geworden.

sos-panthenol

Für andere trockene Körperstellen – wie bspw. die Ellenbogen – benutze ich die Baby Zartcreme. Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene ja nicht schlecht sein. 🙂 Auch diese Creme ist wahnsinnig gut. Die Haut wird im wahrsten Sinne des Wortes babyweich. Ich bin begeistert – und nicht zuletzt, weil sie auch noch frei von Mineralöl und Farbstoffen ist.

baby-zartcreme

Aus der „Ream Quartett“-Serie habe ich dann noch diesen Lippenbalsam probiert. Er ist speziell für trockene und spröde Lippen geeignet und macht sie wunderbar weich. Besonderen Schutz bietet er bei kalter und trockener Luft – also nahezu perfekt für die kalte Jahreszeit.lippenpflege

Und zu guter Letzt möchte ich euch noch auf das „Pferdebalsam Hot“ aufmerksam machen. Es kann sowohl bei Rückenschmerzen, Verspannungen oder auch bei Muskelkater angewendet werden.pferdebalsam-hot

Am besten verwendet man zum Einreiben Einweghandschuhe, damit die Hände verschont bleiben. Nach dem Auftragen entwickeln die darin enthaltenen Naturkräuter – wie wie Arnika, Kampfer, Rosmarin und Chilischoten – eine wohltuende tiefe Wärme, die die Muskulatur entspannt und lockert. Das ist nicht nur gut gegen die Schmerzen, sondern wärmt auch noch in der kalten Jahreszeit wunderbar auf. 🙂

ARTE FIORI – Produkte zur schmerzfreien Haarentfernung…

Durch Zufall bin ich kürzlich auf die Homepage von Arte-Fiori gestoßen und habe mir die Produkte zur schmerzfreien Haarentfernung mal neugierig angeschaut, denn für Neues bin ich immer offen. Zwar sind die Produkte in Asien längst bekannt, jedoch erst seit 2012 sind sie in Europa erhältlich. Es gibt zwei verschiedene Produktvarianten – und zwar „Capillum AMOVE Natural“ und „Capillum AMOVE Wheat“.

arte-fiori

Bei den Produkten handelt es sich um ein Pulver, dass für die Haarentfernung in der Dusche gedacht ist. Dabei spielt es keine Rolle ob man die Achseln, den Intimbereich, die Beine oder gar den Rücken von Körperhaaren befreien möchte, denn dieses Pulver ist für alle Körperregionen geeignet.

Das Produkt „Capillum AMOVE Natural“ ist geruchsfrei, besteht aus natürlichen Aromen und überwiegend natürlichen, mineralischen Inhaltsstoffen wie: Calcium Carbonate, Strontium Hydroxide, Sulfur, Aroma, Citral, Limonene, Geraniol, und Linalool. Auch auf synthetische Farb- und Duftstoffe wurde weitestgehend verzichtet – was auch nicht gerade unwichtig ist.

Die Anwendung ist relativ unkompliziert – man muss lediglich vorher das Pulver (gemäß Anleitung) mit der entsprechenden Menge Wasser anrühren. Anschließend trägt man die leicht erdig riechende Masse – am besten vor dem Duschen – gleichmäßig mit einem Spatel auf und lässt das Ganze etwa 5 Minuten einwirken. Die Fingerprobe zeigt dann, ob sich die Haare mit der leicht angetrockneten Creme bereits lösen. Und dann geht’s ab in die Dusche. 🙂 Dort wird die Haut komplett befeuchtet, die Creme mit den Händen bzw. mit dem Massagehandschuh in kreisenden Bewegungen verrieben – und anschließend bei laufendem Wasser abgeduscht. Wie bei allen anderen Haarentfernungsmethoden ist es auch hier sinnvoll im Anschluss eine Creme aufzutragen. Das Ergebnis ist echt beeindruckend – die Haare sind alle restlos weg, die Haut juckt nicht und fühlt sich super weich an. Und das Beste ist, dass die Haare längst nicht mehr so schnell nachwachsen – und wenn doch, dann sind sie nicht stoppelig sondern weich. Einfach toll – ich bin absolut begeistert!

Das Alternativprodukt „Capillum AMOVE Wheat”, ist mit pflanzlichen und mineralischen Inhaltsstoffen wie Calcium Carbonate, Triticum vulgare Starch( Weizenstärke), Bentonit, Calcium Hydroxide, sowie Calcium Thioglycolat – und ebenfalls ohne synthetische Duftstoffe. Die gute Hautverträglichkeit wurde im Dermatest bestätigt. Also Leute, wenn auch ihr Lust auf eine schmerzfreie Haarentfernung habt, dann probiert es ruhig mal aus.